Geschäftsführer des belgischen Arbeitgeberverbands VBO/FEB Pieter Timmermans beim Deutschen Wirtschaftskreis

Am 23.01.2017 war Pieter Timmermans, Geschäftsführer des belgischen Arbeitgeberverbands VBO/FEB  (Verbond van Belgische Ondernemingen /Fédération des entreprises de Belgique) Ehrengast beim Deutschen Wirtschaftskreis in der Residenz des Botschafters. Herr Timmermans äußerte sich zur belgischen Wirtschaftsentwicklung, zur Wirtschafts- und Finanzpolitik des Landes und zur Übereinkunft der Sozialpartner in Belgien zu einem gemeinsamen Manteltarifvertrag. Herr Timmermans hob die positive wirtschaftliche Entwicklung Belgiens in den letzten zwei Jahren hervor und veranschaulichte die Bedeutung der Übereinkunft der belgischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände vom 12.01.2017 zu einem gemeinsamen Manteltarifvertrag. Die Übereinkunft sei ein wichtiger Schritt zur Steigerung der belgischen Wettbewerbsfähigkeit und zur Sicherung der Stabilität der belgischen Wirtschaft. Des Weiteren sprach Timmermans zukünftige Herausforderungen der belgischen Verkehrsinfrastruktur sowie die  Wirtschafts- und Finanzpolitik des Landes an.

In der anschließenden lebhaften Diskussion wurden zudem aktuelle europapolitische Fragen zum Zusammenhalt der Europäischen Union und die wirtschaftliche Bedeutung des Brexit für Europa diskutiert.